Die Idee der Verbundenheit, wenn du auf deiner Matte stehst, ob alleine für dich oder gemeinsam in einer Klasse, verbindet alle Yogis auf dieser Welt miteinander. Sobald deine Füße den Kontakt deiner Matte spüren, du die Augen schließt und tief atmest, der Geist sich nach innen richtet, verbindest du dich mit dir und Mutter Erde und ihre Energie fließt durch deinen Körper. Yoga bedeutet für mich, seinen eigenen inneren Weg zu finden. Der Weg zur Selbstheilung und des Friedens, um liebevoll mit sich und seinen Mitmenschen auf diesem Planeten leben zu können. Ausgebildet und geprägt bin ich von Louisa Sear Yoga Arts im Vinyasa Yoga . In meinen Stunden lernen die Schüler, achtsam nach innen zu kehren, sich mit der Kraft ihres Atems zu verbinden und Körper und Geist miteinander harmonisieren zu lassen. Genaue Ausrichtung ist mir sehr wichtig und fließt immer in die dynamischen Vinyasa Stunden mit ein. Glücklich macht mich, wenn ich am Ende einer Stunde in die zufriedenen Gesichter der Schüler blicke und sehe, dass sie einen kleinen Schritt ihres inneren Weges gegangen sind. “Je stiller Du bist, desto mehr kannst Du hören“ Ram Dass

 

 

 

Zurück zum Team